Wenn die Nachtigall stirbt
50622
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-50622,cabin-core-1.0.2,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.2,ajax_fade,page_not_loaded,,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
 

Wenn die Nachtigall stirbt

Wenn die Nachtigall stirbt

Ein tragisches Gesangsspiel über verbotene Liebe
inspiriert von Romeo & Julia, Pyramus & Thisbe und der West Side Story

mit Musik aus West Side Story von Leonard Bernstein

Ein Quartierprojekt/Inklusionsprojekt des Musiktheater Seefeld November 2024

 

Aufführungsdaten:
23. November 2024 | 19.30 Uhr
24. November 2024 | 18.00 Uhr

 

Dauer:
ca. 70 Minuten

 

Ort:
GZ Riesbach | Seefeldstrasse 93 | 8008 Zürich

 

Eintritt:
Kostenlos | Kollekte zur Deckung der Unkosten

Das Stück

Pyramus und Thisbe, Romeo und Julia, Tony und Maria aus der West Side Story – von den alten Griechen bis zum heutigen Tag wiederholt sich wieder und wieder die gleiche Geschichte: Zwei Menschen, die sich verlieben, geboren in Familien, die sich abgrundtief hassen. Die Liebenden leben im tiefen Glauben daran, dass ihre Liebe die misslichen Umstände überwinden kann. Sie wollen fliehen, doch Widrigkeiten und Missverständnisse führen die beide in den unvermeidbaren Tod. Die Zurückgebliebenen sind von den Folgen ihres Hasses so erschüttert, dass der Verlust sie zur Versöhnung treibt. Doch wie nachhaltig ist dieser Friede? Die Antwort ist gleichermassen unvermeidbar wie niederschmetternd. Die tragische Geschichte der verbotenen Liebe wiederholt sich immer wieder bis zum heutigen Tag, sei es zwischen verfeindeten Familien, Gangs, Nationen, Religionen oder Weltanschauungen.

Wenn die Nachtigall stirbt zeigt diese sich immer wiederholende Geschichte verwoben in verschiedene Geschichten, Zeiten und Ebenen anhand der Schicksale von Pyramus und Thisbe, Romeo und Julia und Tony und Maria. Die Musik der West Side Story bildet dabei roten Faden. 

Inklusive Zusammenarbeit im Quartier

Wir freuen uns sehr, dass wir das Kunstatelier von Drahtzug, in welchem geistig beeinträchtigte Kunstschaffende arbeiten, für eine Zusammenarbeit gewinnen konnten. Sie werden das Bühnenbild gestalten. In Zusammenarbeit mit Jugendlichen aus dem Quartier wird das Bühnenbild gebaut.

Ebenso freuen wir uns, dass wir die Jugendlichen vom Tanzraum 6 unter der Leitung von Daniela Quisbe für dieses Projekt begeistern konnten.

Sprayern aus dem Quartier bieten wir die Möglichkeit ihre Fähigkeiten live auf der Bühne zu präsentieren. Ebenso organisieren wir mit dem GZ Riesbach zusammen während den Herbstferien einen Tanz und Gesangsworkshop für Kinder und Jugendliche zu Wenn die Nachtigall stirbt. 

Der Workshop

Wenn die Nachtigall stirbt wird in Form eines Workshops des Musiktheater Seefeld erarbeitet. Dabei sind folgende Themen integraler Bestandteil dieses Workshops:

  • Sologesang
  • Mehrstimmiger Gesang
  • Schauspiel
  • Tanz

Termine

Musikalische Proben (Studio von Judit oder Valerie)

  • 25.8.24 | 11-14 Uhr
  • 29.8. 24 | 18-21 Uhr
  • 5.9.24 | 18-21 Uhr
  • 12.9.24 | 18-21 Uhr
  • 19.9.24 | 18-21 Uhr
  • 26.9.24 | 18-21 Uhr
  • 20.10.24 | 11-14 Uhr
  • 24.10.24 | 18-21 Uhr

 

Schauspiel und Text Probe (auswendig) (Ort noch offen)

  • 26.10.24 | 10-13 Uhr Schauspiel mit Romeo
  • 26.10.24 | 14-17 Uhr Text

 

Bühnenproben (alles auswendig) (GZ Riesbach)

  • 2.11.24 | 10-18 Uhr Schauspiel mit Romeo und erste Bühnenproben
  • 3.11.24 | 10-18 Uhr
  • 6.10.24 | 18-22 Uhr (ohne Judit)
  • 9.11.24 | 10-18 Uhr (Judit am Morgen)
  • 15.11.24 | 18-22 Uhr
  • 16.11.24 | 10-18 Uhr
  • 17.11.24 | 10-18 Uhr (Judit am Morgen)
  • 20.11.24 | 18-22 Uhr
  • 21.11.24 | 18-22 Uhr
  • 22.11.24 | Generalprobe

 

Aufführungen (GZ Riesbach)

  • 23.11.24 | 19:30 1.Aufführung
  • 24.11.24 | 18 Uhr 2.Aufführung 

Kosten

500.- für Mitglieder Musiktheater Seefeld

600.- für Nicht-Mitglieder 

350.- für reine Sprechrollen

Die Teilnahmegebühr bitte bis Kursbeginn einzahlen auf das Konto 1148-3404.109 bei der Zürcher Kantonalbank | IBAN: CH34 0070 0114 8034 0410 9

Rollen

Es kann zu Doppelbesetzungen kommen.

  • Erzähler
  • Pyramus (Sprechrolle)
  • Thisbe (Sprechrolle)
  • Tony
  • Maria
  • Bernardo
  • Riff
  • Anita
  • Consuela
  • Francisca
  • Onkel
  • Officer Krupke
  • Romeo
  • Julia
  • Amme
  • Pfarrer
  • Bruder Julia
  • Freund Romeo
  • Familien, der Liebenden
  • Ensemble

Kursleitung

Valerie Arias – Gesamtleitung, Text, Regie

Judith Polgar – Musikalische Leitung

Michael Bieri – Text, Organisatorische Leitung

Anmeldung

Anmeldung bis spätestens 15. Juni 2024
an valerie@musiktheater-seefeld.ch

Die Teilnehmer:innen Zahl ist beschränkt!

Unterstützen Sie uns

 

  • Spenden für das Projekt «Ein Sommernachtstraum» ab 500 Franken:
    Logopräsenz auf  Flyer, Plakat und Website